Sie sind hier:  >  Startseite  >  News-Detailansicht

10.03.2020 JF ST

Lan­des­ju­gend­feu­er­wehr­aus­schuss 1/2020


Fo­tos: Ni­co­le Hau­cke

Am 8. Fe­bruar 2020 tra­fen sich die Ver­bands­ju­gend­feu­er­wehr­wart*in­nen und die Lan­des­ju­gend­feu­er­wehr­lei­tung zu ih­rer ers­ten Sit­zung im Jahr 2020 am In­sti­tut für Brand- und Ka­tastro­phen­schutz He­y­roths­ber­ge.

 

Als Gäs­te durf­ten wir die neue Staats­se­k­re­tärin im Mi­nis­te­ri­um für In­ne­res und Sport Frau An­ne Pog­ge­mann und Ver­t­re­ter der Ju­gend­feu­er­wehr Ste­ge­litz (Stadt Mö­ckern, OT Ste­ge­litz, Land­kreis Je­ri­cho­w­er Land) be­grü­ß­en.

 

Nach ei­ner kur­zen Be­grüß­ung und der Be­kannt­ga­be der Ta­ges­ord­nung durch Lan­des­ju­gend­feu­er­wehr­wart Tho­mas Voß ent­schie­den wir uns für ei­ne kur­ze Be­grüß­ungs­run­de, da sehr vie­le neue Ge­sich­ter da­bei wa­ren. Im An­schluss rich­te­te Frau Pog­ge­mann ei­ni­ge Wor­te an uns und be­kun­de­te ihr re­ges In­ter­es­se und ih­ren Re­spekt an al­le Eh­renamt­ler ins­be­son­de­re für die Kin­der und Ju­gend­ar­beit.

 

Der Höh­e­punkt un­se­rer ers­ten Sit­zung soll­te nicht lan­ge auf sich war­ten las­sen, denn wir nah­men den Rah­men zum An­lass, of­fi­zi­ell die neu­en Ju­gend­feu­er­wehr-Spie­le der Ju­gend­feu­er­wehr Sach­sen-An­halt aus­zu­hän­di­gen und uns bei der Ju­gend­feu­er­wehr Ste­ge­litz für ih­re Spie­li­dee zu be­dan­ken. Un­ser Dank gilt eben­falls dem Spie­le­ge­stal­ter Chri­s­toph Cantz­ler so­wie Karo­li­ne Dre­bens­tedt und Ni­co­le Hau­cke. Haupt­fi­nan­zie­rer wa­ren das Mi­nis­te­ri­um für In­ne­res und Sport des Lan­des Sach­sen-An­halt und der För­der­ve­r­ein der Ju­gend­feu­er­wehr Sach­sen-An­halt e. V.. Ih­nen ge­hört eben­falls un­ser herz­li­ches Dank­sc­hön.

 

Schwer­punk­te der Ta­gung war die Be­ra­tung über den Haus­halts­plan 2020 mit an­sch­lie­ßen­der ein­stim­mi­ger Be­schluss­fas­sung und die Maß­nah­men des Jah­res 2020. 

 

Die Ta­gung ver­lief in ei­ner ka­me­rad­schaft­lich-freund­schaft­li­chen At­mo­sphä­re und hat uns al­len Spaß ge­macht.