Sie sind hier:  >  Startseite  >  News  >  News-Detailansicht

09.10.2018 JF ST

Es schlug 13 …


13 Mann­schaf­ten aus fünf Mit­g­lieds­ver­bän­den des Lan­des­feu­er­wehr­ver­ban­des Sach­sen-An­halt e. V. reis­ten be­reits am 29. Sep­tem­ber zu den 14. Lan­des­meis­ter­schaf­ten am 30. Sep­tem­ber 2018 in Has­sel­fel­de (Stadt Ober­harz am Bro­cken) an. Gast­ge­ben­der Aus­rich­ter war der Kreis­feu­er­wehr­ver­band Harz e. V. mit der Stadt Ober­harz am Bro­cken und dem Orts­teil Has­sel­fel­de.

Der „Bun­des­wett­be­werb der Deut­schen Ju­gend­feu­er­wehr“ ist ein Wett­be­werb für al­le Ju­gend­feu­er­weh­ren der Bun­des­re­pu­b­lik Deut­sch­land, der aus 2 Tei­len be­steht; ei­nem A-Teil (Lö­sch­an­griff mit Hin­der­nis­sen) und ei­nem B-Teil (400m Hin­der­nis­lauf). Im A-Teil müs­sen ei­ne Was­ser­ver­sor­gung in der Ver­si­on „Un­ter­flu­rhy­dran­t“ auf­ge­baut und an­sch­lie­ßend Kno­ten und Sti­che an­ge­legt wer­den. Der B-Teil ist ein Staf­fel­lauf, bei dem eben­falls feu­er­wehr­tech­ni­sche Auf­ga­ben wie Schlauchrol­len, Klei­dung an­le­gen, Kup­peln und Kno­ten an­le­gen ab­sol­viert wer­den.

Ju­gend­feu­er­wehr ist aber nicht nur Feu­er­wehr, son­dern auch Spaß. Und so konn­ten die Ju­gend­feu­er­wehr­an­ge­hö­ri­gen am Sams­tag nach den Trai­nings­läu­fen ih­ren Mut an der 458 Me­ter lan­gen Hän­ge­brü­cke „Ti­tan-RT“ an der Rapp­bo­de­tal­sper­re tes­ten. Wir be­dan­ken uns herz­lich bei der Harzd­re­na­lin UG, die un­se­ren Mann­schaf­ten die­ses Event er­mög­lich­te.

Am Sonn­tag gab der Fach­be­reichs­lei­ter Wett­be­wer­be der Ju­gend­feu­er­wehr Sach­sen-An­halt und Lei­ter des Wett­be­werbs Mar­kus Kol­bert den Start­schuss für die 14. Lan­des­meis­ter­schaf­ten. Das Wet­ter spiel­te auch her­vor­ra­gend mit. Al­le Mann­schaf­ten ga­ben ihr Bes­tes, denn die bei­den bes­ten Mann­schaf­ten be­kom­men das Ti­cket zu den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten 2019 in Xan­ten (Nord­r­hein-West­fa­len). Als Gäs­te auf dem Platz konn­ten wir un­se­ren Mi­nis­ter für In­ne­res und Sport Herrn Hol­ger Stahl­knecht, Frau An­ge­la Gorr (Land­tags­frak­ti­on der CDU), Herrn Rü­di­ger Er­ben (Land­tags­frak­ti­on der SPD), Frau Kat­ja Bahl­mann (Land­tags­frak­ti­on DIE LIN­KE), Frau Hei­ke Sch­äf­fer (stell­ver­t­re­ten­de Land­rä­tin Land­kreis Harz) und Herrn Ro­nald Fi­bel­korn (Bür­ger­meis­ter Stadt Ober­harz am Bro­cken) be­grü­ß­en. Die Feu­er­wehr­schie­ne be­di­en­ten un­ser Lan­des­ver­bands­vor­sit­zen­de Kai-Uwe Loh­se, Ver­t­re­ter des Kreis­feu­er­wehr­ver­ban­des Harz e.V. , der Stadt­wehr­lei­ter Ober­harz Dirk Rie­che und der Orts­wehr­lei­ter Has­sel­fel­de Se­bas­ti­an Din­ter. Ganz be­son­ders freu­ten wir uns über den Be­such un­se­rer Eh­ren­mit­g­lie­der Wer­ner Lau­rich und Karl-Heinz Täu­bert. Wir al­le er­leb­ten ei­nen span­nen­den Wett­kampf und konn­ten am En­de der Ju­gend­feu­er­wehr Mag­de­burg-Ol­vens­tedt mit 1405 Punk­ten zum 1. Platz und der Ju­gend­feu­er­wehr Lu­ther­stadt Eis­le­ben-Helf­ta mit 1397 Punk­ten zum 2. Platz gra­tu­lie­ren. Die Ju­gend­feu­er­wehr Mag­de­burg-Ol­vens­tedt nahm auch den vom In­nen­mi­nis­ter neu ge­s­tif­te­ten Wan­der­po­kal mit nach Hau­se. Den schon tra­di­tio­nell von Herrn Rü­di­ger Er­ben ge­s­tif­te­ten Po­kal für die jüngs­te Mann­schaft be­kam die Ju­gend­feu­er­wehr Drux­ber­ge.

Die Ju­gend­feu­er­wehr Sach­sen-An­halt be­dankt sich bei al­len Mann­schaf­ten und Gäs­ten, un­se­ren Hel­fern und Un­ter­stüt­zern so­wie dem Spiel­manns­zug Has­sel­fel­de 1965 e.V. und Sport­ve­r­ein Grün-Weiß Has­sel­fel­de. Un­ser be­son­de­rer Dank gilt dem Or­ga­ni­sa­ti­ob­s­team des Kreis­feu­er­wehr­ver­band Harz so­wie der Stadt Ober­harz am Bro­cken mit ih­ren Feu­er­weh­ren als Aus­rich­ter, dem För­der­ve­r­ein der Ju­gend­feu­er­wehr Sach­sen-An­halt e. V. für die Be­reit­stel­lung der Sie­ges- und Teil­neh­mer­po­ka­le so­wie der Me­dail­len, Herrn Mi­nis­ter Stahl­knecht und Herrn MdL Rü­di­ger Er­ben für die Stif­tung des Wan­der­po­kals und des Po­kals für die jüngs­te Mann­schaft.

Wir freu­en uns auf ein Wie­der­se­hen 2020!